Nicht jedes Fahrzeug besitzt eine Anhängerkupplung. Dennoch möchtest Du vielleicht Dein Fahrrad mit in den Urlaub nehmen. In diesem Fall bieten sich die traditionellen Dach-Fahrradträger förmlich an. Es gibt aber auch noch andere Fahrradträger ohne Anhängerkupplung, wie zum Beispiel den Fahrradträger für die Heckklappe. Für Geländewagen und SUVs, die ein Reserverad an der Heckklappe besitzen, gibt es ebenfalls entsprechende Transportlösungen für Fahrräder. In diesem Ratgeber kannst Du dich über die verschiedenen Möglichkeiten und den Produkten informieren.

Auto Dachträger Fahrrad
#213466087 | © bakharev – Fotolia.com

Thule ProRide 591 – Dachfahrradträger

Der Dachfahrradträger Thule ProRide 591* wird von der schwedischen Thule Group angeboten. Das 1942 gegründete Unternehmen mit Sitz in Malmö gehört zu den größten und bekanntesten Herstellern von Autotransportsystemen. Hier findest Du Dachgepäckträger, Dachboxen, Skiboxen und Heckfahrradträger in allen erdenklichen Ausstattungen. Beim Thule ProRide 591 handelt es sich um einen Fahrradträger, der direkt auf der Dach-Reling Deines Autos fixiert werden und ein Fahrrad aufnehmen kann.

Die Verarbeitungsqualität des Thule ProRide 591

Dieser Fahrradträger ist aus eloxiertem Stahlrohr und leichten Alu-Radschienen hergestellt. Zudem sind die Verschlüsse aus schlagfestem und korrosionsbeständigem Kunststoff gefertigt. Der Träger besitzt ein Eigengewicht von 4 kg und zeichnet sich durch eine erstklassige Verarbeitungsqualität aus. Scharfe Kanten sind hier nicht zu finden.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Die Montage und Handhabung des Fahrradträgers

Im Lieferumfang befindet sich eine praktische Bedienungsanleitung. Diese habe ich jedoch eigentlich nicht benötigt, da die Montage nahezu selbsterklärend gelingt. Schön finde ich, dass der komplette Fahrradträger bereits vollständig montiert geliefert wird. Der Träger besteht aus einer S-förmigen Aluminium-Radschiene mit Felgenhaltebändern. Im mittleren Bereich befindet sich die Aufnahmevorrichtung für den Dachträger. Gleichzeitig ist hier auch der robuste Rahmenhalter zu finden.

Voraussetzung ist, dass auf Deinem Autodach sind zwei Querträger befinden. Diese werden üblicherweise direkt an der Dach-Reling fixiert. Der Thule ProRide 591 wird werkzeuglos über einen Schnellverschluss mit dem Querträger verbunden und dort gesichert. Interessant ist, dass der Fahrradträger direkt mit einem Schloss auf dem Querträger gegen Diebstahl gesichert werden kann.

Im Lieferumfang befindet sich auch ein 20 x 20 mm T-Nut-Adapter, der ein direktes Befestigen des Trägers in die T-Nut des Dachgepäckträgers ermöglicht. Bevor das Fahrrad mit den beiden Reifen in die Alu-Radschiene gesetzt wird, sollte der Rahmenträger aufgerichtet werden. Diese Komponenten sind so stabil gefertigt, dass das Fahrrad während des Montierens nicht umkippen kann. Recht angenehm finde ich die Höhe des Drehknopfes zum Anziehen des Rahmenhalters. Ich kann hier Fahrräder mit einer Rahmenstärke bis 100 mm problemlos fixieren.

Der Thule ProRide 591 ist für Fahrräder bis zu einem Gewicht von 20 kg ausgelegt. Mithilfe der Schnellspanner und Felgenschützer bleibt das Fahrrad sicher in Position. Über Spanngurte mit Ratschenfunktion werden die Laufräder in der Alu-Schiene gesichert. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich auch das Fahrrad am Rahmenträger direkt abschließen kann. Hier habe ich folglich eine doppelte Diebstahlsicherung. Wie Thule mitteilt, lässt sich der Fahrradträger beidseitig auf dem Autodach befestigen.

Thule ProRide 591, Dachfahrradträger*
  • 591018
  • Thule ProRide 591, Dachfahrradträger
  • Der Rahmenhalter in einzigartigem Design und die Aluschiene halten das Fahrrad automatisch in der richtigen Position, sodass es während der Montage nicht umkippen kann
  • Durch die bequeme Höhe des Drehknopfes ist das abschließende Festziehen schnell und einfach
  • Passt für Fahrradrahmen bis zu einem Durchmesser von 100 mm (oval 80 × 100 mm, rund 22-80 mm)

Die technischen Besonderheiten

  • für 1 Fahrrad bis 20 kg geeignet
  • Eigengewicht 4 kg
  • beidseitig auf dem Autodach montierbar
  • werkzeuglose Montage
  • komplett vormontiert
  • für Fahrradrahmen bis 100 mm
  • bequemer Drehknopf zum Festziehen des Rahmenhalters
  • für sämtliche Reifenbreiten geeignet
  • erfüllt City-Crash-Norm
  • T-Nut-Adapter enthalten
  • doppelte Diebstahlsicherung

Die wichtigsten Herausstellungsmerkmale und Kundenmeinungen

Der Thule ProRide 591 ist nur für 1 Fahrrad konzipiert. Wenn Du mehrere Fahrräder transportieren möchtest, dann solltest Du unbedingt auf Deine Dachlast achten. Jedes Rad benötigt einen eigenen Träger. Dieser Fahrradträger für das Autodach hat überwiegend positive Beurteilungen erhalten. Dabei lobten die Kunden die werkzeuglose, einfache Montage ebenso, wie die einfache Befestigung des Fahrrades. Dieses Modell macht auf den ersten Blick einen sehr stabilen Eindruck.

Einige Kunden haben sogar positiv erwähnt, dass selbst schwere Mountainbikes und sogar E-Bikes mit dem ProRide 591 transportiert werden können. Es gibt leider auch wenige Meldungen, bei denen die Kunden angemerkt haben, dass sich der Träger während der Fahrt gelockert hat. Hierzu muss ich jedoch sagen, dass vor jeder Fahrt der sichere Sitz des Trägers von jedem selbst zu überprüfen ist und auch nach längerer Fahrt bei einer Pause kontrolliert werden muss. Etliche Kunden können zum Beispiel auch die hohe Festigkeit des Trägers auf dem Autodach bestätigen, sodass es sich im vorliegenden Fall nur um Ausnahmen handelt.

Fazit:

Der Thule ProRide 591* ist ein traditioneller Fahrradträger für das Autodach. Diese Alternative bietet sich an, wenn ein Heckfahrradträger wegen fehlender Anhängerkupplung nicht verwendet werden kann. Neben einer hochwertigen Qualität und einer werkzeuglosen Montage lässt sich ein Fahrrad damit sicher auf dem Autodach transportieren. Der Drehknopf für den Rahmenhalter befindet sich in erreichbarer Höhe. Ebenso lassen sich der Träger und das Fahrrad separat gegen Diebstahl abschließen. Der Thule ProRide 591 wird momentan für 104,80 EUR (Letzte Aktualisierung: 18.07.2019 um 17:17 Uhr) angeboten. Ich kann diesen Dach-Fahrradträger durchweg zum Kauf weiterempfehlen.


Fabbri 6201800 Bici OK 2 – Fahrradträger für die Heckklappe

Hierzulande werden die Fabbri Fahrradträgersysteme von der Beeken-Fahrzeugteile GmbH mit Sitz in Apen vertrieben. Es handelt sich jedoch um einen italienischen Hersteller mit Sitz in Mondaino. Hier werden die unterschiedlichsten Trägersysteme produziert. Zu den besonderen Modellen gehört auch der hier vorgestellte Fahrradträger für die Fahrzeug-Heckklappe. Generell benötigen diese Heckklappenmodelle ein fahrzeugspezifisches Montagekit, welches nur für bestimmte Fahrzeuge passt. Aus diesem Grund solltest Du Dich vorher genau informieren, ob auch der Fabbri 6201800 Bici OK 2* zu Deinem Auto passt.

Die Verarbeitungsqualität des Fabbri 6201800 Bici OK 2

Im Gegensatz zu vielen sehr preisgünstigen Modellen macht der Fabbri 6201800 Bici OK 2 einen sehr stabilen Eindruck. Die Abstandhalter, der Rahmenhalter und auch die Radschienen bestehen aus robustem Aluminium. Die Ecken und Kanten sind mit Kunststoff geschützt, sodass scharfe Kanten vermieden werden. Die Klemmbefestigungen bestehen aus schlagfestem Kunststoff. Das 9 kg schwere Modell kann platzsparend bei Nichtgebrauch zusammengeklappt werden.

Die Montage und Handhabung des Fahrradträgers

Der Fabbri 6201800 Bici OK 2 wird vormontiert geliefert und muss lediglich auseinandergeklappt werden. Dank der beigefügten Bedienungsanleitung gestaltet sich die Montage sehr einfach. Ich muss lediglich darauf achten, dass ich das richtige Montage-Kit für mein Fahrzeug besitze. Verständlicherweise ist jedes Fahrzeugheck anders konzipiert.

Zunächst müssen die Spanngurte am Fahrradträger in Position gebracht werden. Mit einer Hand setze ich die gepolsterten Abstandhalter an mein Fahrzeugheck und hake die oberen Spanngurte in die Rille der Heckklappe ein. Danach wird mit zwei weiteren Spanngurten der Fahrradträger seitlich an der Heckklappe gesichert. Zum Schluss müssen noch zwei Spanngurte unterhalb der Heckklappe fixiert werden. Wie ich festgestellt habe, dauert die erste Montage immer etwas länger, da ich hier den Träger genau auf mein Fahrzeug ausrichten muss. Später benötige ich für die Montage kaum länger als 10 Minuten.

Den Grundträger mit den Aluminiumlaufschienen kann ich bei Nichtgebrauch einfach nach oben klappen. Ansonsten setze ich mein Fahrrad mit den Rädern in die Radschiene und sichere es mit einem der Rahmenhalter. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Bauartbedingt sitzt der Fabbri 6201800 Bici OK 2 jedoch höher am Fahrzeugheck und verdeckt auch nicht die Rückleuchten oder das Nummernschild. Mithilfe von Felgenbändern können die Laufräder sicher befestigt werden. Durchweg kann ich hier Reifenbreiten bis 51 mm sowie Fahrräder mit einem Radstand bis 120 cm aufladen. Die Rahmenhalter sind für Rahmengrößen von 30 bis 50 mm vorgesehen. Die Nutzlast liegt bei rund 30 kg.

Fabbri 6201800 Bici OK 2 Heck-Fahrradträger*
  • für 2 Fahrräder max. Belastung: 30kg hochwertig verarbeitet

Die technischen Besonderheiten

  • für 2 Fahrräder geeignet
  • komplett aus Aluminium mit ABS-Verstärkung
  • bei Leerfahrten hochklappbar
  • werkzeuglose Montage
  • komplett vormontiert
  • für Fahrradrahmen von 30 bis 50 mm
  • für Reifenbreiten bis 51 mm geeignet
  • Radstand bis 120 cm
  • Nutzlast 30 kg

Die wichtigsten Herausstellungsmerkmale und Kundenmeinungen

Mit dem Fabbri 6201800 Bici OK 2 kannst Du maximal 2 Fahrräder transportieren. Es gibt aber auch Trägersysteme für bis zu 3 Fahrräder. Die Fixierung des Trägers erfolgt über stabile Nylonspanngurte, an dessen Enden sich gummierte Haken befinden. Dieser Träger hat durchweg positive Kundenbewertungen erhalten. Gelobt wurde dabei die schonende Montage, sodass es zu keinen Lackbeschädigungen kam. Überrascht hat die hohe Stabilität. Selbst nach vielen Kilometern sitzen die Fahrräder absolut sicher auf diesem Fahrradträger. Selbst auf unwegsamen Straßen, bei Bodenwellen oder Schlaglöchern hat sich auf diesem Träger nichts bewegt oder gelockert.

Etwas nachteilig wurden die Felgenbänder erwähnt. Diese verfügen nicht über eine praktische Ratschenfunktion und könnten insgesamt auch etwas länger sein. Bei einer Nutzlast von 30 kg für zwei Fahrräder ist zu beachten, dass der Fabbri 6201800 Bici OK 2 nicht für schwere E-Bikes geeignet ist. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass sowohl der Fahrradträger als auch die Fahrräder nicht gegen Diebstahl mit einem Schloss gesichert werden können.

Fazit:

Der Fabbri 6201800 Bici OK 2* ist eine interessante Alternative für Fahrzeugbesitzer ohne Anhängerkupplung, die dennoch nicht auf einen Heckträger verzichten möchten. Als Fahrradträger ohne Anhängerkupplung kann dieses Modell mit einer soliden Verarbeitungsqualität überzeugen. Auch wenn keine E-Bikes damit transportiert werden können, sitzen die befestigten Fahrräder auf dem Träger sehr sicher. Ein Diebstahlschutz fehlt jedoch. Vor dem Kauf sollten Sie sich aber überzeugen, ob der Träger auch wirklich zu Ihrem Fahrzeugheck passt. Diesen Träger kann ich zum Kauf weiterempfehlen. Er wird aktuell zu einem Preis von 149,33 EUR (Letzte Aktualisierung: 18.07.2019 um 17:17 Uhr) angeboten.


Fabbri 6950251 Gringo Bici 2 – Reserverad Fahrradträger

Der italienische Hersteller Fabbri produziert eine Vielzahl an Fahrradträgern. Hierzu gehören diverse Spezialanfertigungen, wie zum Beispiel ein Reserverad Fahrradträger. Wie bei den meisten Modellen musst Du Dich vor dem Kauf genau informieren, ob der Träger auch wirklich an Dein Fahrzeugheck passt. Gerade bei Fahrzeugen mit einem Reserverad an der Heckklappe gibt es einige Unterschiede. Nachfolgend kannst Du Dich über das Modell Fabbri 6950251 Gringo Bici 2* näher informieren, welches für 2 Fahrräder konzipiert ist.

Die Verarbeitungsqualität des Fabbri 6950251 Gringo Bici 2

Beim Fabbri 6950251 Gringo Bici 2 handelt es sich um einen robusten Fahrradträger aus Aluminium, der eine Stützlast von 35 kg bietet. Die Aluminiumkomponenten sind zusätzlich noch mit Kunststoff versehen, damit keine scharfen Kanten zu Verletzungen führen können. Gehalten wird das Modell über stabile Stahlseile. Insgesamt vermittelt der Fahrradträger einen stabilen und langlebigen Eindruck. Sämtliche Komponenten sind verschraubt und nicht genietet, sodass eine optimale Haltbarkeit gewährleistet wird.

Fahrradträger für Reserverad

Die Montage und Handhabung des Fahrradträgers

Der Gringo Bici 2 eignet sich für eine Vielzahl an Geländewagen oder SUVs, bei denen auf der linken oder rechten Seite bzw. in der Mitte ein Reserverad vorhanden ist. Mithilfe der beigefügten Bedienungsanleitung kann ich den vormontierten Träger werkzeuglos montieren. Recht hilfreich ist die patentierte Edelstahl-Seilbefestigung, die über einen Spannhebel und individuell einstellbare Verschlüsse verfügt. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Heckklappenträgern kann ich dieses Modell sogar gegen Diebstahl abschließen.

Mein Fahrrad muss ich lediglich in die Alu-Radschiene einsetzen und mit den Felgenbändern sichern. Dabei können Reifen mit einer Breite bis 51 mm eingestellt werden. Der Radstand darf bis 120 cm betragen. Der Fahrradrahmen wird direkt an der Rahmenhalterung fixiert. Hier steht mir eine praktische Klemmverbindung zur Verfügung. Diese ist für Rahmenstärken zwischen 30 und 50 mm geeignet. Falls die Beleuchtung verdeckt wird, gibt es optional noch einen Lichtbalken, den ich anschließen kann. Bei Bedarf kannst Du den Fahrradträger in einen Snowboard- oder Skiträger umrüsten.

Fabbri 6950251 Gringo Bici 2 Heckfahrradträger*
  • Für zwei Fahrräder
  • Passend für alle Geländefahrzeuge mit Heckklappenreserverad rechts, links oder in der Mitte
  • Umrüstbar auf einen Skioder Ski & Boardträger
  • Patentierte Edelstahl-Seilbefestigung mit Spannhebel und verstellbaren Verschlüssen
  • Abschließbar, Montage ohne Werkzeug

Die technischen Besonderheiten

  • für 2 Fahrräder geeignet
  • komplett aus Aluminium gefertigt
  • Stützlast bis 35 kg
  • werkzeuglose Montage
  • komplett vormontiert
  • für Fahrradrahmen von 30 bis 50 mm
  • für Reifenbreiten bis 51 mm geeignet
  • Radstand bis 120 cm

Die wichtigsten Herausstellungsmerkmale und Kundenmeinungen

Der Fabbri 6950251 Gringo Bici 2 lässt sich bei Nichtgebrauch hochklappen. Viele Kunden haben hier positive Bewertungen abgegeben. Dieses Modell überzeugt mit seiner werkzeuglosen und einfachen Montage, aber auch mit seiner hohen Stabilität. Da der Träger abschließbar ist, lassen etliche Kunden den Träger auch bei Leerfahrten am Fahrzeug. In wenigen Fällen wurden die etwas kurzen Stahlseile bemängelt. Hier gehört etwas Übung dazu, diese sicher am Reserverad zu befestigen. Für Fahrräder mit sehr dicken Rahmen oder schwere E-Bikes ist der Gringo Bici 2 weniger geeignet.

Fazit:

Der Fabbri 6950251 Gringo Bici 2* bietet eine tolle Lösung für Fahrzeuge mit Reserverad an der Heckklappe. Dank der sicheren Montage kannst Du mit diesem Fahrradträger bis zu 2 Fahrräder sicher transportieren. Vorteilhaft ist zudem, dass sich der Träger über ein Schloss gegen Diebstahl abschließen lässt. Wie bei den meisten Modellen von Fabbri solltest Du jedoch vorher darauf achten, ob der Fahrradträger mit Deinem Auto kompatibel ist. Dieses robuste Modell wird momentan für 205,00 EUR (Letzte Aktualisierung: 18.07.2019 um 17:14 Uhr) angeboten. Eine Kaufempfehlung kann ich hierfür aussprechen.


 

Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 um 17:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API